Dienstag, 18. November 2014

Pimp your Shirt

Ich habe massig einfarbige Shirts im Schrank, ich bin auch eher der schlichte Typ. Normalerweise.
In letzter Zeit hab ich aber immer mehr Lust auf buntes, aber nicht zu viel, nur ein bisschen! :)
Ein bisschen bunt wurde es heute auch in meinem Nähzimmer. Ich habe mir ein Shirt aus meinem Kleiderschrank geschnappt und es ein bisschen gepimpt, also aufgemotzt.
Es war ganz einfach, ich habe mir eine Schablone für den Bubikragen gezeichnet. Da ich sehr gerne mit Paspel arbeite durfte die natürlich auch nicht fehlen, besonders wenn ich Baumwolle verarbeite.
In meiner riiiiiiesigen Kiste mit Stoffresten (ich sollte endlich mal ausmisten) hab ich ganz weit unten ein besonderes Stöffchen gefunden. Zum Glück reichte er gerade noch für das was ich vor hatte.
Das Shirt ist aus Jersey und der Stoff aus Baumwolle, da muss man sehr genau arbeiten und mit vielen Nadeln abstecken damit nichts verrutscht damit alles genau da sitzt wo man es möchte.
So sieht dann mein neues Shirt mit Bubikragen aus:

Damit sich der hübsche Bubi nicht so ganz alleine fühlt hab ich den Ärmelabschluss auch noch ein bisschen verschönert. Als Vorlage hab ich mir die Manschetten von Mialuna´s Lady Carolyn genommen.

Auch hier gilt wieder, genau zuschneiden und abstecken, sonst bekommt man wie hier (wenn man genauer hinsieht) Falten oder eventuell Knubbel, für mich als echt furchtbare Perfektionistin ein No Go! (Ich trenne es deshalb nochmal auf und mach es neu...:) )


Ich werde wohl morgen gleich wieder in meinem (äußerst chaotischem) Kleiderschrank nach einem langweiligen einfarbeigen Shirt wühlen um es ein bisschen aufzumotzen!

Was sagt ihr?
Tutorial für den Bubikragen ja oder nein?

Äußerst kreative Grüße, Fighty

Kommentare:

  1. Unbedingt JA!!! Sieht klasse aus und wer kennt den Frust mit den einfarbigen Shirts nicht?! Ich bin gespannt drauf :-)

    Liebste Grüße

    Sanni

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das super und denke, mit einem Tutorial bist du ganz weit vorn. Das gefällt mir echt gut. Beide Daumen nach oben :-)

    AntwortenLöschen
  3. Sabrina das sieht sooooo toll aus!!!

    AntwortenLöschen